Neue Festhalle
Auftraggeber*in
HRS Real Estate AG
Auftragsart
1. Rang Projektwettbewerb 2017
Nutzung
Event / Kongress
Ort
Bern
Baujahr
2023
2025
SIA 416
19428.8 m2 GF | xxx m3 GV
Landschaftsarchitektur
Klötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG, Bern
Fotografie / Visualisierung
Nightnurse Image AG, Zürich

Der Neubau ist eine auf Anhieb lesbare Einheit aus drei Teilen. Eventhalle und Kongress als unabhängig nutzbare, aufs Wesentliche reduzierte Volumen werden zusammengebunden durch eine einladende und Schutz bietende Laubenhalle, in welcher das gemeinsame Foyer integriert ist. Die grosszügige Laubenhalle verankert das neue Kongress- und Eventcenter und den ganzen Ort besser im Quartier, im Stadtgefüge und im städtischen Leben. Das der Laubenhalle eingeschriebene Foyer mit hohem öffentlichem Charakter ist der künftige Hauptankunftsort und Zugang zum Messegelände. Es verbindet und trennt gleichzeitig die beiden unterschiedlichen Nutzungen von Kongresszentrum und Eventhalle. Die Baukörper selbst weisen eine homogene Haut mit unterschiedlichen Graden an Transparenz auf. Vertikale Zwischenelemente können als Fenster und Beleuchtungselemente dienen.

No items found.