Tscharnergut
Auftraggeber*in
Baugenossenschaft Brünnen-Eichholz, Bern
Auftragsart
Studienauftrag 1. Rang, 2006
Nutzung
96 Mietwohnungen
Ort
Bern
Baujahr
2016
2018
SIA 416
10’555m2 GF | 29’980m3
Landschaftsarchitektur
Fotografie / Visualisierung
Alexander Gempeler, Bern

Die Überbauung Tscharnergut war 1960 das grösste Wohnbauprojekt der Schweiz und steht heute unter Denkmalschutz. Bei der Sanierung wurde auf die heutigen Bedürfnisse mit einer 3 Meter tiefen Raumschichterweiterung reagiert. Durch den Ersatz der Treppentürme wurden barrierefreie Zugänge geschaffen. Die Gestaltung ist streng am Bestand orientiert. Die Gebäudestruktur wurde einer Erbebenertüchtigung unterzogen. Energetisch wurde der Scheibenbau mittels Ersatz der Fenster, Dächer und der Applikation von Innendämmungen saniert. Mit der umfassenden Strangsanierung konnten zudem die Nasszellen und Küchen neu konzipiert und gesamthaft erneuert werden. Die gesamte Gebäudesanierung fand im entmieteten Zustand statt.

No items found.