Maison du Sport International
Auftraggeber*in
Maison du Sport International SA, Lausanne
Auftragsart
1. Rang Projektwettbewerb 2001
Nutzung
Nationale und internationale Sportorganisation
Ort
Lausanne
Baujahr
2003
2006
SIA 416
12'950 m2 GF | 43'214 m3 GV
Landschaftsarchitektur
Fotografie / Visualisierung
Arnaldo Genitrini, Milano

Das Projekt Maison du Sport International wird durch zwei stark differenzierende Bereiche charakterisiert: im Süden gegen die Avenue de Rhodanie das Spiel zwischen Natur und baulichen Elementen, im Norden die rationelle Ordnung der vier Gebäude mit ihrer offenen Zwischenräume. Mit dieser Synthese spielt die vorgeschlagene Anordnung eine Variation zu gegensätzlichen, im Sport ebenfalls vereinten Themen wie Freude und Konzentration, Bewegung und Bestimmung, Freiheit und Disziplin. 

Das ursprüngliche Konzept sieht eine Realisierung in Etappen vor, die – frei in ihrer Folge – jederzeit die Qualität des Ortes mit seiner Durchlässigkeit und Prägenden Vegetation sicherstellen. Transparenz und Durchlässigkeit im offenen Raum zwischen den Gebäuden erleichtert den Kontakt unter den Benutzerinnen und Benutzern.

No items found.